Meine Balance als weibliche Führungskraft im Fleischerhandwerk Für Unternehmer

21
März
Referent/in:
Sonja Wettlaufer
Seminartermin:
21.03.2017 - 22.03.2017
Seminarzeiten:
11:00 - 15:00 Uhr
Seminargebühren:
305,00 € zzgl. MwSt. p.P.
Seminarort:
Hotel Platzhirsch, Unterm Heilig Kreuz 3-5, 36037 Fulda

Ziele:

Kinder erziehen, für die Familie da sein, den Haushalt managen und als Chefin im Geschäft Verantwortung übernehmen: Das ist der Alltag für viele weibliche Führungskräfte. Steht man dazu noch vor weiteren Herausforderungen im Laden und muss Verantwortung für Mitarbeiter übernehmen, wachsen schnell die Anforderungen des Alltages im hohen Maß.

Ziel dieses Seminars ist es, Lösungsstrategien zu erarbeiten, um den Alltag leichter und kraftvoller zu bewältigen. Der Austausch mit anderen Frauen, die in ähnlichen Situationen leben, wirkt entlastend.

Inhalte:

Die Veranstaltung wird so gestaltet, dass die Teilnehmerinnen

  • sich der Vielfältigkeit Ihrer Rollen und der Spielregeln in den verschiedenen Systemen bewusst werden
  • sich kollegial austauschen, welche gute Lösungen sie bereits praktizieren, um mit den Anforderungen umzugehen
  • ein Zielbild entwickeln, wie Sie gerne „leben und arbeiten“ möchten
  • Impulse erhalten, sich austauschen und Übungen erproben zur guten Zeit- und Arbeitsverteilung und zu:

    - Ihrer Rolle als Chefin im Familienbetrieb
    - Auftritt und Überzeugungskraft
    - delegieren, motivieren, kontrollieren
    - Ihrer Rolle als Mutter

  • Erfahrungen reflektieren, Nein zu sagen und Grenzen zu setzen
  • Balance von Anspannung und Entspannung
  • Atem- und Entspannungsübungen
  • Ihren individuellen Maßnahmenkatalog erarbeiten und
  • eruieren, wie sich dieses Teilnehmerinnen-Netzwerk gut unterstützen kann

Ansprechpartner bei DFV - Deutscher Fleischer-Verband ist Angelika Böhme, Kennedyallee 53, 60596 Frankfurt, Tel.: 069-63302-102, Fax.: 069-63302-120 oder a.boehme@fleischerhandwerk.de.