. .

IFFA 2013 Wettbewerbe - Competitions - Concours - Concorsi - состязание

 Logo IFFA

Die internationalen Qualitätswettbewerbe des Deutschen Fleischer-Verbands (DFV) finden auf dem Wettbewerbsareal in der Halle 4.1, statt. Hier kann sich jedes beteiligte Fleischer-Fachgeschäft mit der handwerklichen Vielfalt und der Qualität seiner Produkte im internationalen Vergleich messen. Nicht nur die Pokale, Medaillen und Urkunden machen die Wettbewerbe attraktiv. Sie sind auch ein wichtiges Instrument, das die Betriebe gezielt zur Eigenkontrolle und Qualitätssteigerung nutzen.

NEU: zur IFFA-Bildergalerie

 

Die Wettbewerbe - Preisträger und Pokale

Internationaler Champion
des Deutschen Fleischer-Verbandes

Fleischerei & Party-Service
Kohl-Kramer GmbH
34582 Borken-Trockenerfurth
www.kohl-kramer.de

 

Die Sieger der Wettbewerbe

Preisträger Großer Ehrenpokal

Preisträger Ehrenpokal

Sonderpreise

Alle Wettbewerbe - Übersicht aller Preisträger

Alle Wettbewerbe - Vollständige Ergebnisübersicht

NEU: Musterpressetexte zu den Wettbewerben (zum selbst ausfüllen)

NEU: Druckfähige Grafik IFFA-Medaille (Konservierte Produkte)

NEU: Druckfähige Grafik IFFA-Medaille (Schinken)

NEU: Druckfähige Grafik IFFA-Medaille (Würstchen)

NEU: Druckfähige Grafik IFFA-Medaille (Wurst)

NEU: Druckfähige Grafik IFFA-Medaille (Rückseite)

Die Wettbewerbe - Einzelergebnisse

Internationaler Qualitätswettbewerb für Produkte in Dosen und Gläsern, am Sonntag, 5. Mai: Convenience-Produkte liegen nach wie vor stark im Trend, denn die Verzehrgewohnheiten der Bevölkerung ändern sich rapide. Zunehmend werden fertige Gerichte, inklusive der Beilagen für den Verzehr zuhause gekauft. Dieser neue Wettbwerb zur IFFA trägt dem Convenience-Trend Rechnung. Die Teilnehmer können Fertiggerichte wie z.B. Rouladen, Gulasch, Geschnetzeltes, Bouletten, Eintöpfe und Suppen, aber auch Wurst in Dosen, Gläsern, Schlauchbeuteln, Schalen usw. einreichen.

Liste der Preisträger

Ergebnisliste

Internationaler Qualitätswettbewerb für Wurst, am Montag: Handwerkliche Herstellung und Tradition stehen im Fokus der Internationalen Qualitätsprüfung für Wurst. Das breite Fachpublikum kann sich von den Leistungen der internationalen Teilnehmerschaft für die Bereiche Brüh-, Koch- und Rohwürste sowie anderer verzehrsfertiger Fleischerzeugnisse wie Braten oder Corned Beef überzeugen. Die eingereichten Produkte werden nach äußerer Herrichtung und Beschaffenheit, Aussehen, Farbe und Zusammensetzung, Konsistenz, Geruch und Geschmack beurteilt.

Liste der Preisträger

Ergebnisliste

Großer Preis der besten Würstchen, am Dienstag, 7. Mai: Auf der ganzen Welt, aber vor allem bei Deutschlands Fleischerhandwerk, erfreut sich das Würstchen einer herausragenden Bedeutung. Es gibt Hunderte klassischer Rezepturen und jedes Jahr erfinden einfallsreiche Fleischermeister einige neue hinzu. Mit diesem Wettbewerb soll die handwerkliche Vielfalt und lange Tradition dieses weltweit bekannten und beliebten Fleischerzeugnisses gewürdigt werden. Jedes Fleischer- Fachgeschäft aus dem In- und Ausland kann hier teilnehmen. Brühwurst, Rohwurst, Bratwurst und Kochwürstchen werden beurteilt nach äußerer Herrichtung und Beschaffenheit, nach Aussehen, Farbe und Zusammensetzung sowie nach Konsistenz, Geruch und Geschmack.

Liste der Preisträger

Ergenisliste

Fleischerklassen zeigen ihr Können, am Mittwoch, 8. Mai, 10 Uhr: Im Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Berufsschulen des Fleischerhandwerks zeigen die Teilnehmer/innen das hohe Leistungsniveau ihres Ausbildungsberufes. Die Teams aus je einem Auszubildenden der Berufe Fleischer /-in und Fachverkäufer/-in treten in den folgenden Wettbewerbsarbeiten gegeneinander an:

  • 20 Kanapees herstellen und anrichten
  • Herrichten und präsentieren einer Grillplatte
  • Ein küchenfertiges Erzeugnis herrichten und präsentieren

Internationaler Qualitätswettbewerb für Schinken, am Donnerstag, 9. Mai, 10 Uhr: Dieser Wettbewerb zeigt die Vielfalt der handwerklich hergestellten Schinkenarten und bietet damit einen Überblick über die Leistungsfähigkeit der Betriebe aus den verschiedensten Regionen der Welt. Zugelassen zum Wettbewerb sind Rohschinken und Kochschinken. Bewertet werden die Produkte nach der äußeren Herrichtung und Beschaffenheit, dem Aussehen, der Farbe und Zusammensetzung, der Konsistenz sowie dem Geruch und Geschmack.

Liste der Preisträger

Ergebnisliste

Ausschreibung und Anmeldung

Für die IFFA wurde das Anmeldeverfahren zu den internationalen Qualitätswettbewerben deutlich vereinfacht. Teilnehmer konnten sich nun mit einer Ausschreibung und einem Anmeldebogen gleichzeitig für mehrere Wettbewerbe anmelden:

Die Anmeldung zu allen Wettbewerben erfolgt beim Deutschen Fleischer-Verband. Weitere Informationen bei: c.day@fleischerhandwerk.de  oder telefonisch unter: 069/63302-250.