DFV Seminar „Mitarbeiter glaubwürdig motivieren und nachhaltig einbinden“

Frankfurt am Main, 17. März 2016. Die Wertschöpfung im Fleischerhandwerk beginnt nicht an einer großzügig bestückten und optimal eingeräumten Fleischertheke. Sie beginnt schon bei der Führungskraft. Um ein erfolgreiches Unternehmen voranzutreiben und zu führen, ist es zudem wichtig motivierte Mitarbeiter zu haben. Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter glaubwürdig motivieren und nachhaltig einbinden, erfuhren die Teilnehmer des DFV-Seminars am 01. und 02. März 2016 von Referent Peter Gerst in Siegen.

  • Die Teilnehmer des DFV-Seminars am 01. und 02. März 2016 mit Referent Peter Gerst (r.) in Siegen

    „Es gibt keine Zauberformel, die man anwenden muss, um motivierte Mitarbeiter zu haben. Vielmehr geht es in dem Seminar um nützliche Tipps und Erkenntnisse um an seinem ganz persönlichen Führungsstil zu arbeiten.“, so Gerst. Jeder Mensch hat unterschiedliche Beweggründe. Wichtig ist es diese bei seinem Mitarbeiter zu erkennen und den Zugang zu dieser Person zu finden. Nur so kann man herausfinden, womit man ihn motivieren kann.

    Ein Mitarbeiter, der als Beispiel mehr Verantwortung tragen möchte, wird nicht glaubwürdig motiviert indem er eine Gehaltserhöhung bekommt. Das könnte im ersten Moment Begeisterung hervorrufen, aber verpufft schnell wieder. Andersrum wird ein Angestellter mit einer höheren Gehaltsvorstellung nicht zufrieden gestellt indem er mehr Verantwortung auferlegt bekommt. Wie man sich an solch einem Punkt als Chef verhallten muss, erklärte Gerst an Praxisbeispielen.

    Während der zweitägigen Schulung wurde ebenfalls deutlich,  dass, wer seine Mitarbeiter mitreißen möchte, selbst hochmotiviert sein muss. Der Referent gab Tipps, wie man dies als oft gestresster „Chef“ auch im Tagesgeschäft schafft. Ein weiteres Ziel des Seminars war es, effiziente und wirkungsvolle Mitarbeitergespräche zu führen, den „Das-geht-doch-nicht-Reflex“ abzuwerfen, neue Ideen zu entwickeln um letztendlich den eigenen Führungsstil zu verbessern.

    Ein weiteres Seminar mit Peter Gerst zum Thema: „Als junger Chef/ junge Chefin sicher und souverän führen“ findet am 28. und 29. Juni 2016, im Hotel Leist Sonne Engel in Hilders statt. Weitere Informationen zu vergangenen und geplanten DFV-Seminaren finden sich auf der Internet-Seite des Deutschen Fleischer-Verbandes unter www.fleischerhandwerk.de. Ansprechpartnerin beim DFV ist Angelika Esterlein, Tel.: 069/63302-102.

    Druckfähiges Foto herunterladen

  • Zurück