. .

Branchen-News - 25.08.2016

Verbandstag: Wolf und Thelen an der Spitze in NRW

fleischwirtschaft.de - OBERHAUSEN. Beim Verbandstag in Oberhausen hatten die Mitglieder des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen über eine neue Führungsspitze zu bestimmen. Der bisherige Landeschef Emil-Gustav Müller kandidierte nicht mehr. So stellte sich sein bisheriger Stellvertreter, Adalbert Wolf aus Wachtberg-Pech, als alleiniger Kandidat zur Wahl. Mit eindeutigem Votum (33 von 34 Stimmen) wählten die Delegierten den Obermeister der Innung Bonn/Rhein-Sieg zu ihrem neuen Landesinnungsmeister. Ihm zur Seite steht - nach ebenfalls eindeutigem Votum - Heinz Thelen aus Gelsenkirchen.

Zwei weitere Posten waren für den Landesvorstand neu zu besetzen, hier rückten Thorsten Schröder von der Innung Lippe sowie Willi Schillings von der Innung Rhein-Kreis Neuss nach. "Aus dem einstigen Revoluzzer ist ein Teamplayer geworden", mit diesen Worten stellte sich Wolf den Delegierten in Oberhausen als neuer oberster Fleischer in NRW vor. "Der Start ist die Mannschaft", zitierte er den ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts, "und die Mannschaft sind wir alle. Packen wir's an!"

Nach diesem motivierenden Appell wurde Wolf auch schon konkret und gab mit einem Zehn-Punkte-Plan gleich die Marschrichtung für seine erste Amtszeit vor:

1. Tradition erhalten, Zukunft gestalten.
2. Die wichtigen anstehenden Probleme so anpacken und lösen, dass alle Mitglieder damit leben können.
3. Weichen für die Zukunft stellen: Wolf will regelmäßig junge Leute zum Dialog einladen und daraus ein Kompetenzteam Nachwuchs aufbauen.
4. Regelmäßige Kontaktpflege und Information der Obermeister.
5. Oberste Priorität hat der Erhalt der jetzigen Betriebe.
6. Werbung & Öffentlichkeitsarbeit: Kontakte zu den Medien pflegen.
7. Zusammenarbeit mit dem Fleischerverband Niedersachsen-Bremen intensivieren.
8. Berufsbildung und -nachwuchs: mehr Anreize schaffen.
9. Die Qualitätsprüfungen im Land pflegen, zusammen mit der FSK.
10. Kontakt zum DFV pflegen.

Mehr zum Verbandstag der Fleischer in NRW lesen Sie in der afz 35/2016 vom 31. August 2016.

Letzte Meldungen

Aus unserem Verbandsorgan   Icon: Allgemeine Fleischer Zeitung