Guter Genuss – das neue Portal vom deutschen Fleischerhandwerk

Frankfurt am Main, 04. Mai 2018. Seit dem 2. Mai richtet sich das deutsche Fleischerhandwerk mit dem Blog www.gutergenuss.de an Verbraucher und Kunden von Fleischerfachgeschäften. Präsentiert werden leckere und saisonale Rezepte, aktuelle Informationen zu handwerklich hergestellten Fleisch- und Wurstwaren sowie Geschichten aus dem Fleischerhandwerk Deutschlands. Passend zum Start der Grillsaison finden Interessierte zur Zeit Infos rund um den Trend BBQ.

  • „Mit der Plattform „gutergenuss.de“ bieten wir den Freunden des Fleischerhandwerks einen zentralen Anlaufpunkt im Internet“, sagt Michael Durst, Vizepräsident des Deutschen Fleischer-Verbandes (DFV) und verantwortlich für die Ressorts Werbung und Öffentlichkeitsarbeit. „Hier bieten wir eine Fülle von Informationen zu handwerklichen Traditionen, bewährten Rezepturen und der Herstellung qualitativ hochwertiger Lebensmittel. Nachhaltiger Genuss, Regionalität, Transparenz und Qualität interessiert die verantwortungsbewussten Verbraucher – genau dafür steht das Fleischerhandwerk.“

    Auf dem Blog wird es in regelmäßigen Abständen Beiträge zu Zubereitungsmethoden, Rezeptideen, Ess-Kultur und gesunder Ernährung geben. Darüber hinaus finden interessierte Verbraucher Fachwissen und Warenkunde aus dem Fleischerhandwerk, gleich ob es sich um traditionelle Wurst-Variationen oder um New Cuts vom Schwein und Rind handelt. „Wir bieten jetzt auch online, was die Kunden in unseren Geschäften bekommen“, so Durst. „Wir bringen das Fleischer-Wissen in die Küche des Verbrauchers."

    Neuester Grill-Trend mit alter Tradition: BBQ

    Neben saisonalen Themen, wie Spargel & Schinken widmet sich der Blog im Mai dem Trendthema BBQ. Passend dazu findet in vielen Regionen Deutschlands in diesem Sommer die Aktion „BBQ for you: Grillen mit den Genussmeistern“ statt. In den teilnehmenden Fleischerfachgeschäften bekommen Grill-Fans beste Fleisch- und Wurstwaren, eine hochwertige BBQ-Broschüre und individuelle Fachberatung.

    „Das Besondere am BBQ: Es ist für jeden etwas dabei“, erläutert Michael Durst. „Egal ob Schwein, Rind, Lamm, Hühnchen, Fisch oder Gemüse – BBQ bedeutet Vielfalt.“ Ursprünglich waren Barbecues Schlachtfeste und stehen somit ganz eng in Verbindung mit dem Fleischerhandwerk. Da Barbecues immer draußen, also auch in der Öffentlichkeit, stattfanden, wurden sie schnell zum Mittelpunkt von Nachbarschaftstreffen, Familienfesten und Feiern. „Barbecue – das bedeutet auch heute miteinander feiern, Gemeinschaft und Genuss“, so Durst. „Mit dem richtigen Wissen rund ums Fleisch, wird das BBQ zu einem besonderen Event. Egal ob schnell oder schonend – für jeden Grill-Typen hat das Fleischerfachgeschäft die richtigen Produkte und das nötige Know-how zur Zubereitung.“

    Verbraucher erhalten auf dem Blog www.gutergenuss.de Inspiration und Tipps rund um „low & slow“, den richtigen Grill und vor allem welches Stück Fleisch für welche Garmethode geeignet ist.

     

    Druckfähiges Logo

  • Zurück

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen über Cookies und um sich ggfs. von diesem Service auszutragen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie .